top of page
Suche

Made in Austria hat Hochsaison

Bereits in der 38. Kalenderwoche haben wir die Druck- und Buchbindearbeiten für unsere Kalenderprodukte abgeschlossen. Derzeit liegt die volle Aufmerksamkeit auf der Auslieferung – denn das schönste Produkt ist eben nur sehr gut, wenn es auch pünktlich bei der Kundschaft eintrifft.


Seit Jänner 2022 sind wir auch wieder auf der fotografischen Jagd nach neuen Kalendermotiven und so viel verraten wir bereits jetzt: 2024 richten wir den Fokus auf das Thema Gewässer in all seinen magischen Formen. Und wir haben auch bereits ein neues Layout für den Wandkalender Made in Austria 2024 gestaltet.


Bei den Layoutarbeiten der mittlerweile 14. Ausgabe von Made in Austria wurde uns einmal mehr bewusst, wie herausfordernd und gleichermaßen faszinierend es ist, eine Produkt- bzw. Markenidentität aufzubauen. Unabhängig davon, wie viel Spontanität oder Arbeitszeit in einem Layout stecken, das Ergebnis muss eine selbstbewusste Anmutung ausstrahlen. Wir stellen höchste Anforderungen an unsere Kalenderlayouts. Denn wie der Name Made in Austria bereits andeutet, dient der Kalender für das Markenbranding unserer vorwiegend global agierenden Kunden.


Auch dieses Jahr gestalten wir den Kalender mit einer fünften Farbe – Silber. Silber ist nicht nur zeitlos, modern und kulturell unverfänglich, sondern harmoniert auch mit den teils farbintensiven Landschaftsbildern. Das Wichtigste aber: Mit der Schmuckfarbe Silber schaffen wir es, dass sich beinahe jedes Logo und jeder Slogan in das vorgegebene Layout integrieren lässt.





12 Ansichten
bottom of page