top of page
Suche

Stilsicher

Auftrag: SlowTrips – Das Briefing.


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Von der Bildsprache her setzen wir auflangsame ruhige Kotnpositionen, keinen Motion-Blur, keine erkennbar schnellen Bewegungen, keine Langzeitbelichtungen.

Einer der Kernwerte der Marke ist die Authentizität. Deshalb geht es darum, keine (zu) gestellten Situationen zu fotografieren. Vielmehr sollen Emotionen natürlich entstehen. Dafür sollte aber das Setting um so sorgfältiger gewählter werden. Ökologisch, umweltfreundlich, nachhaltig, echt fordert möglichst viel Natur und unberührte Landschaft. Bei Settings wie einer Jause oder einem Picknick ist darauf zu achten, dass keine Alufolie und Plastik zu sehen ist. Bienenwachstuch ist zum Beispiel eine Alternative.

Auch bei Fotos mit Kindern ist auf Luftballone oder Spielplätze mit zu viel Hartplastik zu verzichten. Wenn möglich ist auf Handys gänzlich zu verzichten, selbst bei der Navigation empfehlen wir auf Karten aus Papier zurückzugreifen. Bei urbanen Settings ist auf wenige Autos und Verkehr zu achten. Als Alternative bitte auf öffentliche Transportmittel zurückgreifen. Verkehrsberuhigte Tageszeiten für Aufnahmen wählen. Bei Gebäuden auf moderne Architektur verzichten, dies gilt auch für die Kleidung und die Auswahl der Models.

Wir empfehlen keine kitschigen Trachtenkleidungen, traditionelle Kleidung modern interpretiert, ist aber ausdrücklich erwünscht. Im Gegenzug aber bitte auch keine Baggy Pants, Harem Pants oder T-Shirts mit zu starkem Aufdruck einsetzen. Bei den Models auf sichtliche Tattoos, Piercings, oder Holes bei den Ohren achten und wenn möglich vermeiden.






22 Ansichten

Kommentare


bottom of page