KALENDER-KUNST: MADE IN AUSTRIA 2022

ein Bildkalender ist wie ein Fenster zur Welt – mit dieser Vorstellung suchte ich einmal mehr nach den schönsten Aussichten auf die österreichischen Kultur- und Naturlandschaften.

Ich sammelte hunderte Fotomotive und entschied mich letztendlich für 12 außergewöhnliche Panoramen, die wir in ein zeitlos-modernes Layout einbetteten.

 

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute das Layout für den Österreichkalender Made in Austria 2022 präsentieren zu können.

 

Anfrage per Email

BILDBAND: ERLEBNIS ÖSTERREICH

EINE FOTOGRAFISCHE REISE ZU DEN JAHRESZEITEN

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – diese Worte rufen Bilder in unserem Bewusstsein hervor, Bilder wiederum erzählen Geschichten.

Auf der Reise zu den Jahreszeiten begleiten mich bewegende Gedanken – das einzig Beständige ist die Veränderung, das Landschaftsbild wandelt sich in unfassbaren Dimensionen und oft nur während eines Atemzugs. 

Bei der Suche nach Motiven in den österreichischen Kultur- und Naturlandschaften erscheint es mir, als würde ich unendlich viele Augenblicke versäumen. Genau diese Versäumnisse und die unstillbare Neugierde sind der Anreiz zum Weitergehen und bringen mich zu den Orten, an denen uns die Natur Einblicke in ihre Kraft und Schönheit schenkt.

PRODUKTBESCHREIBUNG:

  • 80-seitig 

  • 60 Landschaftspanoramen

  • Hardcover-Umschlag

  • Kunstdruckkarton matt

  • in DIN A5 (210 x 147 mm), quer

  • fadengebunden

EMPFEHLUNG DES HAUSES

Foodstyling und Foodfotografie – um dieses Thema ranken sich in der Fachwelt und bei den Fotografen viele abenteuerliche Geschichten. Was sind aber tatsächlich die wichtigsten Zutaten für gelungene Speiseaufnahmen? Wie bei jedem Auftrag ist der Kundenwunsch das wichtigste Kriterium. Das Schlechteste für Foodstyling und Foodfotografie ist es, Kompromisse bei der Qualität einzugehen und mit Aufwand zu geizen. Professionelle Foodfotografie verlangt nicht nur nach Kompetenzen in der Fotografie, sondern auch akribische Arbeitsvorbereitung, Fantasie und Detailversessenheit.

Foodfotografie ist Teamwork

Wir legen besonders viel Wert darauf, dass unsere Speisen nicht nur optisch raffiniert aussehen sondern auch chemisch unverfälscht und somit genießbar sind. Konzeptionelles Denken, Ideen und kreative Spontanität sind das Salz in der Suppe von Foodstylisten und Fotografen. Denn sobald die Speisen angerichtet sind und sich im genormten Licht zeigen, muss alles sehr schnell gehen. Lebensmittel verändern ihre Konsistenz, Farbe und Form binnen Minuten und so betrachten wir unsere erste Aufnahme kritisch, tüfteln, beraten und trainieren Arbeitsabläufe ein, bis die Aufnahmen dem Auftraggeber und unseren Vorstellungen zu 100 % entsprechen.

@ Kontakt

FOTOGRAFIE-MEDIENDESIGN REITER 

Rennweg 22b, 4810 Gmunden 

+43 664 3413511

  • Facebook Social Icon
  • Gefürhte Fototouren - Josef Reiter